Erdbeer-Sahnekuchen

Biskuit:

4 Eier

110 g Zucker

125 g mit Mehl

Kein Backpulver

 

Eier mit Zucker sehr schaumig schlagen, Mehl unter die Schaummasse heben.

Ca. 15 bis 20 min bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) backen.

 

Belag 1:

2 Becher Sahne

6 Blatt Gelatine

1 Eßl. Zitronensaft

60 g Zucker

300 g Erdbeermus (Bei eingefrorenen Erdbeeren, die Erdbeeren auftauen lassen und mit dem Saft der abtropft pürieren)

 

Sahne mit Zucker steif schlagen. Die Gelatine laut Packungsanleitung verflüssigen, einige Löffel Erdbeermus unter die flüssige Gelatine heben, zum Abkühlen. Dann die Gelatine unter das restliche Erdbeermus und den Zitronensaft rühren und die Sahne unterrühren. Die Sahne- Erdbeermasse auf den Kuchenboden streichen (mit Tortenring).

  

Belag 2:

200 g Erdbeermus

3 Eßl. Zucker

3 Blatt rote Gelatine

 

Die Gelatine laut Packungsanleitung verflüssigen, einige Löffel Erdbeermus unter die flüssige Gelatine heben, zum Abkühlen. Dann das restliche Erdbeermus und den Zucker unterrühren und über die Sahne- Erdbeermasse geben. 

Informationen zum Thema Coronavirus:

 

Laut Rücksprache des Bayrischen Bauernverbandes mit dem Bayerischen Landwirtschafts- und Gesundheitsministerium gibt es keine Bedenken, Selbstpflückanlagen zu öffnen. Für Selbstpflückanlagen finden sich keine speziellen Regelungen in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. 

 

Die vom Bayerischen Bauernverband empfohlen Maßnahmen und Vorkehrung zur Einhaltung des Mindestabstandes zwischen Personen von 1.5 m werden wir natürlich für Sie treffen.